52 Wochen und ein Tag nach Bekanntgabe der Mission „Rosskur 2019 in Bad Rotefels“ haben wir nach einjähriger Vorbereitung mit ansteigender Intensität ein geniales Raumfahr Programm für ca. 280 Läufer auf die Startrampe gestellt.  Mit den 10 Raumstation-Teams war auf der Flugstrecke von gut 60 km und ganzen 1600 Höhenmetern einiges geboten. Trotz teilweise verbesserungswürdigen Wetterbedingungen, waren stets alle motiviert und engagiert. Woran die stets gute leibliche Versorgung durchaus ihren Anteil hatte, sowohl bei den Rovernauten als auch im Misson Control Team. Spontane Ab-, Um- und Aufbaumaßnahmen sowie Rettungs- und Koffeinversorgungsflüge liefen durch viele helfende Hände und gute Zusammenarbeit sehr gut. Der Oberflächenbeschaffenheit des Start- und Landeplatzes wurde von einem örtlichen Rover ziemlich treffend mit dem bekannten Lied von Queen verglichen: „It’s a kind of madschig“ Dass sorgte auf jeden Fall für unvergessliche Bedingungen zum Zelten sowie fürs kräftige Feiern bei der Party am Samstag Abend. Nach dem die Wiese am Traischbach nur weitestgehend geräumt ist, bleiben noch einige Aufgaben. Viele Raumstationen und Space Taxis benötigen noch eine gründliche Reinigung, bevor sie wieder geparkt und eingelagert werden können. Wir hatten auf jeden Fall ein intergalaktischgeiles Wochenende und freuen uns wahnsinnig nächstes Jahr in Dogern wieder als Teilnehmer dabei sein zu dürfen. Danke an alle die uns so tatkräftig unterstützt haben und dieses Fest mit uns möglich gemacht haben. Von uns heißt es jetzt aber erstmal: Bad Roverfels: Over and Out.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung

Schließen